Rechtsberatung

Mitglieder des AVGE erhalten bei Frau lic.iur. Christa Hausherr einkommensabhängig vergünstigte Rechtsberatung zu Fragen betreffend Trennung, Scheidung und Alleinerziehen (bspw. Fragen zum Besuchsrecht, Ausarbeitung einer Scheidungskonvention oder anderer Eingaben ans Gericht/die KESB, etc.).

 

Frau Christa Hausherr verfügt neben einem juristischen Hochschulabschluss insb. über  berufliche Erfahrung an einem Bezirksgericht / einer KESB im Kanton Aargau und kennt dadurch die Gerichts-/KESB-Praxis. Die Beratungen finden in Bremgarten AG statt, jeweils am Vormittag oder am Freitagabend und am Samstag. Am Freitagabend und am Samstag besteht die Möglichkeit, Kinder mitzunehmen, da uns Räumlichkeiten einer Kita zur Verfügung stehen. Auf diese Weise bleibt die Privatsphäre der Beratung auch gegenüber den Kindern gewahrt.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Massnahmen finden zurzeit keine persönlichen, sondern telefonische Beratungen statt. Schriftliche Eingaben (Konventionen, Eingaben) können ohne Einschränkung erarbeitet werden. Wir tragen damit dem Umstand Rechnung, dass die Kinder der Beratungssuchenden sowie der Beratenden derzeit zuhause sind und Grosseltern keine Babysitteraufgaben übernehmen sollen. Zudem wird dadurch der persönliche Kontakt reduziert. Die telefonischen Beratungen haben sich bereits bewährt und werden bis auf Weiteres beibehalten. (Stand: 14.05.2020)

 

Der Tarif für die Beratung gestaltet sich nach den finanziellen Möglichkeiten des einzelnen Vereinsmitglieds.

 

Eine kurze telefonische Beantwortung allgemeiner Fragen, die keiner persönlichen Beratung bedürfen, ist für Mitglieder des AVGE kostenlos.