Aargauischer Verein

getrenntlebender Eltern

Über uns

Der Aargauische Verein getrenntlebender Eltern unterstützt Eltern, die nicht oder nicht mehr zusammenleben, und ihre Kinder mit einem breiten Beratungsangebot und - wenn Corona es wieder zulässt - mit Anlässen aller Art. 

 

Auf diese Weise möchten wir Brücken für Sie bauen, die Ihnen weiterhelfen auf Ihrem Weg mit Ihrer Familie. Eine solche Brücke kann bspw. eine telefonische Erstberatung bezüglich der vielen rechtlichen Fragen sein, die sich Ihnen stellen, sodass sie die weiteren Schritte planen können. Sie kann in einer psychologischen Beratung, einer Erziehungsberatung oder einer Finanz- und Steuerberatung liegen, die Ihnen hilft, schwierige Situationen besser zu meistern. Und schliesslich  kann der Austausch mit anderen Familien, die nicht zusammen leben, aufzeigen, dass diese Form des Familienlebens keineswegs aussergewöhnlich ist, Erfahrungen können ausgetauscht und es kann gemeinsame Zeit verbracht werden. 

 

Alle diese Angebote sind selbstverständlich immer freiwillig. Es können auch nur einzelne genutzt werden. Die Mitgliederdaten bleiben anderen Mitgliedern sowie Aussenstehenden gegenüber stets geschützt. 

 

Unsere Tätigkeit findet vorwiegend im Kanton Aargau statt. Ausserkantonale Personen sind aber ebenfalls willkommen. 

 

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie unser Angebot im Einzelnen. Unter "Links" finden Sie überdies Hinweise auf Angebote weiterer Organisationen im Aargau, interessante Facebookgruppen sowie Telefonnummern für den Notfall.